ZUKUNST! Perspektiven für Kultur und Medien

EINLADUNG ZUR VERANSTALTUNG

„Kunst und Nachhaltigkeit“

am Mittwoch, 25. März 2020, um 20 Uhr im Wasserturm auf dem EUREF-Campus in Berlin-Schöneberg.

Mit PROF. MONIKA GRÜTTERS Staatsministerin für Kultur und Medien, einer Keynote von PROF. DR. HANS JOACHIM SCHELLNHUBER Direktor Emeritus, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und MARKUS BRUGGAIER Stiftung NaturTon/Orchester des Wandels (Staatskapelle Berlin), DR. SABINE SCHORMANN Generaldirektorin documenta und Museum Fridericianum gGmbH, OLAF ZIMMERMANN Geschäftsführer Deutscher Kulturrat.

Vorab wird um 18.30 Uhr bzw. 19 Uhr eine Führung über den EUREF-Campus angeboten, um verbindliche Anmeldung wird gebeten (siehe unten).

Anmeldeschluss ist der 16. März 2020.

Veranstaltungsort
Wasserturm, EUREF-Campus 18, 10829 Berlin (Google Maps)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an bkm-reihe@wilsonborles.de

Anmeldung



*Pflichtfelder

Datenschutzhinweis*
Wir möchten Sie entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen darüber informieren, dass hier erfasste personenbezogene Daten für Ihre Anmeldung und Zugangskontrolle zur genannten Veranstaltung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) verwendet werden (Rechtsgrundlage ist Art. 6, Abs. 1b DSGVO). Ihre Daten werden in der BKM – internen Adressdatenbank für zukünftige Veranstaltungen bis auf Widerruf gespeichert. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe/Übermittlung Ihrer Daten an Dritte.

Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Anfertigung und Verwendung von Foto-, Audio- und Filmaufnahmen die im Rahmen der Veranstaltung gemacht werden und auf denen Sie abgebildet/hörbar sein können, zu. Sie räumen der BKM das uneingeschränkte Recht ein, die entstandenen Aufnahmen unentgeltlich für die Dokumentation und Auswertung der Veranstaltungsreihe, für die Berichterstattung in den Medien, die Öffentlichkeitsarbeit in Online- und Print-Publikationen sowie in sozialen Medien zu nutzen. Sie können die Einwilligung jederzeit gegenüber der BKM, Öffentlichkeitsarbeit, Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin widerrufen und Auskunft über die Verwendung dieser Aufnahmen verlangen.

Eine Veranstaltung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.